Der Schlüssel zu HODL ist zu wissen, wann man SODL

Wenn Sie an der Börse investieren, wissen Sie wahrscheinlich, dass es zwischen Kryptowährung und Börsenhandel viele Gemeinsamkeiten gibt.

David McNeal

Folgen

16. Januar 2020 * 7 min Lesezeit

Sie können Kryptowährungen wie eine Aktie verkaufen (SODL), bieten (Buy) und halten (HODL). Eine andere Sache, die Aktien- und Kryptowährungsmärkte gemeinsam haben, ist, dass jeder seinen eigenen Jargon hat.

Im Gegensatz zur Wall Street bezieht die Kryptowährungs-Community ihren Slang jedoch aus Memes in sozialen Medien und Online-Forumsdiskussionen.

„HODL“ ist einer dieser Ausdrücke.

Der erste HODLer

HODL wurde erstmals im Bitcoin Talk Forum in 2013 als Rechtschreibfehler von „HOLD“ geprägt, als ein Benutzer namens GameKyuubi „Ich BIN HODLING“

In seinem Beitrag schimpfte er darüber, dass die beste Handelsstrategie darin bestehe, zu halten und niemals zu verkaufen. Seiner Meinung nach,

“ Sie verkaufen nur in einem Bärenmarkt, wenn Sie ein guter Daytrader oder ein illusionierter Noob sind. Die Menschen dazwischen halten. In einem Nullsummenspiel wie diesem können Händler Ihr Geld nur nehmen, wenn Sie verkaufen.“

Er gestand, dass er an diesem Abend früher Whisky getrunken hatte, Dann schloss der Beitrag mit einer irrationalen Entschuldigung für die falsche Schreibweise des Titels,

“ Ich tippe d, dass tyitle zweimal, weil ich wusste, dass es das erste Mal falsch war. Immer noch falsch. w/e,“

Innerhalb einer Stunde hatte HODL seinen Weg in Meme gefunden und wurde in den sozialen Medien schnell viral.

Später wurde es als Akronym für „Hold On for Dear Life“ bekannt

Jeder Investor, der Kryptowährungen kauft und hält, kann als HODLer bezeichnet werden.

Es gibt jedoch einige, die wirklich glauben, dass Kryptowährungen letztendlich Fiat-Währungen ersetzen und die globale wirtschaftliche Grundlage der Zukunft bilden werden. Diese Hodler sind bis zum Ende treu. Sie sind unbeeindruckt von plötzlichen Preisänderungen, gefälschten Nachrichten, sarkastischen Memen oder anderen viralen Inhalten, die von Social-Media-Influencern verbreitet werden.

Hodler halten ihre Münzen, während sie die Neinsager und übertriebenen Preisprognosen ignorieren. Sie halten einfach, was ihnen hilft, zwei häufigen negativen Einflüssen entgegenzuwirken:

  1. FOMO (fear of missing out), die Händler beeinflusst hoch zu kaufen
  2. FUD (fear, uncertainty, and doubt) was zu Panikverkäufen (SODLing) führen kann.

Investitionen in Bitcoin und andere Altcoins sind ein schnell wachsender Trend.

Es gibt jedoch viele Risiken und externe Faktoren, die Kryptowährungen wertlos machen könnten. Seine Anfälligkeit ist auf die Volatilität des Kryptowährungsmarktes zurückzuführen, die durch Hype, Nachfrage und Akzeptanz angeheizt wird.

  • Während eine Kryptowährung die Aufmerksamkeit der Medien, neuer Investoren und des öffentlichen Interesses gewinnt, kann der Preis der Kryptowährung instabil werden.
  • Dies erhöht auch die Fähigkeit unerfahrener Händler, schlechte Anlageentscheidungen zu treffen.
  • Dies ist nicht nur für den Händler bedauerlich, es kann sich schnell ausbreiten und der Kryptowährung in der Öffentlichkeit einen schlechten Ruf verleihen.

Merken: Wenn Sie Bitcoin oder andere Kryptos kaufen, können Sie alles im Handumdrehen verlieren.

Nachdem wir nun die Haftungsausschlüsse durchgesehen haben, wollen wir darüber sprechen, wann der HODLer verkauft werden soll.

Bis heute konnten Händler keine traditionellen Finanzkonzepte verwenden, um genaue Preisbewegungen für Kryptowährungen vorherzusagen.

Viele haben es versucht, aber jeder Versuch wurde durch die beispiellose Volatilität des Marktes behindert. Selbst die genauesten Preisvorhersagen, die auf einer Chartanalyse basieren, haben gezeigt, dass keine Methode konsistent genug ist, um als technische Strategie zu qualifizieren.

Um ehrlich zu sein, man weiß nie, was der Markt tun wird.

  • Deshalb ist es so schwer vorherzusagen, wann Sie Ihre Kryptowährung kaufen, verkaufen oder verkaufen müssen.
  • Halten Sie immer ein wachsames Auge und einen offenen Geist, anstatt Ihren Geist an HODL anzupassen, bis eine bestimmte Zeit oder ein bestimmter Preis erreicht ist.
  • Wenn Sie sich jemals für eine Kryptowährung entscheiden, achten Sie auf Neuigkeiten oder Ereignisse, die sich auf den Preis Ihrer investierten Kryptowährung auswirken.

Da es sich immer noch um einen frischen und locker regulierten Markt handelt, gibt es immer noch so viele potenzielle Risiken, die den Preis ausreichend beeinflussen könnten, um Ihre Entscheidung zu beeinflussen, ob Sie Ihre Münzen HODL oder verkaufen möchten.

Wenn Sie wirklich nicht wissen, wie man Kryptowährungen handelt, sind Sie nicht allein.

Der Handel mit Kryptowährungen ist für die meisten noch sehr neu. Bis vor kurzem gab es keine zuverlässigen Daten, auf die sich neue Händler verlassen konnten, um die Wertentwicklung in der Vergangenheit zu messen. Viele Händler mussten das Denken „sinken oder schwimmen“ lernen, als sie in die unsicheren Tiefen des Kryptohandels eintauchten. Dann gibt es diejenigen, die es vorzogen, „es zu schwingen“, während sie sorgfältig durch den unbekannten Himmel navigierten.

Ein Teil der Investition in Kryptowährung besteht darin, zu lernen, was für Sie funktioniert. Seien Sie derjenige, der die Risiken mindert, und das bedeutet, dass Sie bestimmen müssen, wann es der richtige Zeitpunkt für Sie ist, zu verkaufen. Niemand kann Ihnen mit Sicherheit sagen, wann Sie HODL oder wann Sie verkaufen sollen.

Es ist jedoch eine gute Idee, sich die Ratschläge oder Tipps eines Fachmanns mit langjähriger Erfahrung im Beobachten und Lernen, was die Kryptomärkte beeinflusst, genau anzuhören. Und was weißt du? Es ist ein Glückstag, weil ich so ein Profi bin.

Viele Kryptowährungen sind gekommen und gegangen, nur weil sie an Zugkraft verloren haben.

Andere fielen hin, nur um doppelt so hoch zurückzuspringen. Zum Beispiel stieg Bitcoin von 2011 bis 2013 um 52.000 Prozent und fiel dann im folgenden Jahr um über 80 Prozent. Seitdem ist es über das 17-fache seines vorherigen Hochs gestiegen, nur um wieder um die Hälfte zu fallen.

Ein häufiger Fehler unter HODLern besteht darin, die Chance zu verpassen, Gewinne auf dem Höhepunkt der Rallye auszuzahlen. Aber der schwerwiegendste Fehler, den Sie machen können, ist, hoch zu kaufen, wenn alle euphorisch sind, und dann in Panik zu verkaufen, wenn der Preis plötzlich fällt oder abstürzt.

Dies ist der schnellste Weg, pleite zu gehen. Klingt einfach zu vermeiden, nicht wahr? … Es passiert öfter als Sie vielleicht denken.

HODL niemals alles.

Ein Teil des Lernens, wann man HODL oder verkaufen soll, ist zu erkennen, dass es nicht immer ratsam ist, alle Ihre Bitcoins zu halten. Volatilität macht den Markt wahrscheinlich extreme Spitzen und Abstürze haben.

Wenn Sie einen deutlichen Preisverfall bemerken und Ihr gesamtes Anlagegeld aufgebraucht haben, müssen Sie möglicherweise über neue Anlagestrategien lesen.

Es gibt jedoch immer noch eine Möglichkeit, die Dinge richtig zu machen und Ihre Kryptowährungen ein wenig steigen zu lassen. Wenn Sie einen Teil halten und einen anderen Teil verkaufen, können Sie Ihre Investition absichern und das Risiko verringern, alles zu verlieren.

Lassen Sie die Wahl niemals von Angst oder Verzweiflung abhängen.

Kryptowährung ist volatil, enorm so. Es ist genug, um die meisten Leute in Panik zu versetzen – verkaufen, wenn sie es nicht sollen. Dies könnte zu Verlusten führen, da die Währung zurückspringen könnte.

Anstatt auf Null zu verkaufen, verkaufen viele Investoren gerade genug Kryptowährung, um ein wenig über die Runden zu kommen, während der Rest in HODL bleibt. Dies ermöglicht es Ihnen, finanziell stabil zu bleiben, während Sie warten, um zu sehen, wie die Dinge laufen.

Lassen Sie sich nicht von FOMO dazu verleiten, Ihre Münzen zu HALTEN.

Angst zu verpassen, das ist ein Schmerz. Wir hatten alle die Währungen, die wir verkauft haben, nur um den Preisanstieg am nächsten Tag zu sehen.

Es ist Teil des Spiels, und deshalb machen viele Trader einen Fehler über HODL, wenn sie wirklich ihre Gewinne hätten auszahlen sollen und darauf gewartet haben, dass der nächste Dip reinvestiert wird.

Seien Sie nicht gierig; Sie könnten alle Ihre Gewinne viel schneller verlieren, als Sie erwartet hatten.

Altcoins mit wenig oder keinem Zweck sind schnell ausverkauft.

Die Münze scheint nicht mehr wettbewerbsfähig zu sein, es geht nicht darum, zu verkaufen oder zu HODL. Verkaufen Sie sie einfach, solange Sie eine Chance haben.

Ebenso verkaufen sie unterentwickelte und überteuerte Münzen. Die tatsächliche Anzahl der Menschen, die Kryptowährung erhalten, ist überhaupt nicht so hoch. Kryptowährung läuft auf Hype, und die Wahrheit ist, die meisten Münzen sind überbewertet und überbewertet.

Überbewertete Münzen, es sei denn, sie sind an der Spitze der Münze, sie sind nicht diejenigen, in die investiert werden soll. Dies sind die Münzen, die oft mit großen Abstürzen enden. Infolgedessen ist es oft ein Zeichen dafür, dass Sie verkaufen sollten, wenn Sie viel mehr Hype ohne Unterstützung oder weit verbreitete Verwendung sehen.

Wenn die Gemeinschaft der Münzen schrumpft, verkaufen Sie einige davon.

Die meisten Kryptowährungen haben kein Produkt oder Unternehmen, das sie unterstützt; sie werden von unterschiedlichen Benutzern und Online-Communities unterstützt.

Wenn Sie nichts mehr von einer Münze hören oder wenn sie austrocknet, ist dies wahrscheinlich ein schlechtes Zeichen.

Kryptowährungen brauchen Menschen, die sie nutzen, um zu überleben, und sie müssen einen hohen Mehrwert bieten. Wenn niemand sie benutzt, sind sie nicht viel wert, und sie könnten einfach von den Austauschplattformen fallen gelassen werden.

Wenn Ihre Münze an einer wichtigen Börse fällt, verkaufen Sie sie nach Möglichkeit.

Viele Altcoins erhöhen ihren Wert, da sie an großen Börsen wie Coinbase erscheinen. Sobald der Top-Austausch von Münzen aufhört, Ihre Kryptowährung zu tragen, werden andere oft folgen.

Infolgedessen erhalten Sie eine tote Kryptowährung.

  • In diesem Fall gibt es keine Garantie, dass Ihre Münze verkauft wird.
  • Verkaufen, solange es noch eine Chance gibt, ist ein guter Weg, um zu vermeiden, alles zu verlieren, was Sie in Ihrer Währung gespeichert haben.

Wenn Ihre Regierung Kryptowährungen eindämmen möchte, sollten Sie einen Verkauf in Betracht ziehen.

Die dezentrale, Nicht-Fiat-Natur der Kryptowährung ist für viele Regierungen nicht gerade gut.

Regierungen, die die Internetnutzung in ihren Ländern streng kontrollieren, verbieten höchstwahrscheinlich den Handel mit bestimmten Kryptowährungen.

China hat kürzlich signalisiert, dass es den Abbau von Kryptowährungen unter seinen Bürgern beenden könnte, was zu einem großen Marktcrash führen könnte. Auch koreanische Kryptos hatten einen ähnlichen Erfolg.

Wenn die Regierung es verbieten wird, verkaufen Sie zuerst.

Kryptowährung wird getroffen, wenn ihr Heimatland den Bergbau verbietet, auch wenn es sich um eine dezentrale Währung handelt.

Wenn das Herkunftsland den größten Teil des Handels und des Bergbaus Ihrer Währung übernimmt, könnte es eine gute Idee sein, einen großen Teil davon zu verkaufen.

Die dezentrale Natur von Kryptowährungen bedeutet, dass Sie immer noch Benutzer auf der Welt finden können, die zu einem Bounce Back führen könnten. Das ist jedoch nie sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.