Fortschrittlicher Schwerwasserreaktor (AHWR) – Bhabha Atomic Research Centre (BARC)

Die Bedrohung durch den Klimawandel und die Bedeutung einer nachhaltigen Entwicklung haben die Kernenergie in jüngster Zeit stärker in den Fokus gerückt. Das weltweite Wachstum der Kernenergie erfordert jedoch eine zufriedenstellende technologische Antwort auf die Herausforderungen eines sehr hohen Sicherheitsniveaus (wie es durch eine sehr starke Zunahme der Anzahl von Reaktoren diktiert wird), die Fähigkeit, mit einer geringeren technologischen Infrastruktur zu arbeiten, wie sie in mehreren Entwicklungsländern vorherrscht, ein hohes Maß an Brennstoffeffizienz und überlegene Abfallentsorgungsoptionen.

Die Entwicklung des fortschrittlichen Schwerwasserreaktors AHWR300-LEU ist ein Versuch, diese futuristischen Ziele durch innovative Konfiguration heutiger Technologien zu erreichen.

AHWR300-LEU ist ein 300 MWe, vertikaler, druckrohrartiger, leichtwassergekühlter und schwerwassermoderierter Reaktor. Der Reaktor verfügt über eine Reihe passiver Sicherheitsmerkmale und ist mit einem Brennstoffkreislauf verbunden, der die Umweltbelastung verringert. AHWR300-LEU verfügt über mehrere Merkmale, die seine Kapital- und Betriebskosten senken dürften.

  • Die Verwendung von schwerem Wasser bei niedrigem Druck verringert das Leckagepotenzial
  • Rückgewinnung der im Moderator erzeugten Wärme für die Speisewassererwärmung
  • Verzicht auf wichtige Komponenten und Geräte wie Primärkühlmittelpumpen und Antriebsmotoren, zugehörige Steuerungs- und Stromversorgungsgeräte und entsprechende Einsparung von elektrischer Energie, die für den Betrieb dieser Pumpen erforderlich ist
  • Werkseitig montierte Kühlmittelkanäle mit Funktionen, die einen schnellen Austausch des Druckrohrs allein ermöglichen, ohne die andere installierte Kanalkomponenten
  • Inhärente Vorteile der Verwendung hoher drucksiedendes Wasser als Kühlmittel
    • Eliminierung von Dampferzeugern
    • Verwendung von Hochdruckdampf
  • Erzeugung von 500 m3/ Tag demineralisiertem Wasser in einer Mehrfacheffekt-Entsalzungsanlage unter Verwendung von Dampf aus einer LP-Turbine (Für Anlagen an der Küste)
  • Hundertjährige Lebensdauer des Reaktors
  • Ein Konstruktionsziel, das aufgrund seiner fortschrittlichen Sicherheitsmerkmale keine Sperrzone jenseits der Anlagengrenze erfordert

 Mehr über AHWR300-LEU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.