Heirloom Tomatensauce

Labor Day Die Wochenenden meiner Kindheit wurden damit verbracht, Schulmaterial bei einem verprügelten Heftklammern einzukaufen und 100 Pfund Jersey-Tomaten in eine dicke, tiefrote Sauce zu verwandeln, die in Gläsern verpackt und im Keller gelagert wurde. Eine Unterschrift unserer Familie, Diese Gläser wurden für Abendessen unter der Woche und Einweihungen herausgenommen – als wir die Leute wirklich mochten.

Canning ist etwas, was mein Vater von seiner Mutter und ich von ihm gelernt haben. Es ist etwas, was ich in meiner winzigen Wohnung in Brooklyn gemacht habe. Es ist eine schöne Tradition – und ein Wahrzeichen des Hipster-Lebensstils, aber wenn es um das Einmachen von Tomatensauce geht, sind die Dinge in den letzten Jahrzehnten komplizierter geworden. Tomaten werden jetzt gezüchtet, um süßer zu sein, was bedeutet, dass sie weniger natürliche Säure enthalten, um sie sicher zu konservieren. Fügen Sie Olivenöl und Knoblauch hinzu und alle Wetten sind aus, es sei denn, Sie haben einen Druckdoser.

Betreten Sie den Ruhm der Gefriersauce. In den letzten Jahren habe ich die erdige Tomatensauce meiner Familie gegen eine leichtere aus Erbstücktomaten, Knoblauch, Chiliflocken und Basilikum getauscht. Mit Hilfe von Olivenöl (denken Sie daran, dass Fett der Freund eines Gefrierschranks ist) kann diese Sauce sechs Monate lang bei den kalten Temperaturen eines Gefrierschranks stehen, was bedeutet, dass selbst während der schlimmsten Schneestürme eines New Yorker Winters ein Hauch von Sommer ist nie weit weg.

Schauen Sie sich unsere Lieblingsrezepte für Tomaten an.

Erbstück-Tomatensauce

Rezept vom Probiertisch Testküche

Ausbeute: 4 tassen

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 3 Stunden

Gesamtzeit: 3 stunden und 30 minuten

Zutaten

6 Pfund (ungefähr 8) Erbstücktomaten

1 Tasse Olivenöl

6 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten

1½ Teelöffel Chiliflocken

1 Teelöffel Koscheres Salz

4 Basilikumzweige, Blätter an Stielen

Koscheres Salz und Zucker, nach Geschmack

Richtungen

1. Bringen Sie einen mittleren Topf Wasser zum Kochen. Schneiden Sie in der Zwischenzeit ein „X“ über die Oberseite jeder Tomate. Bereiten Sie ein Eisbad in einer Schüssel vor und stellen Sie es neben den Herd.

2. Tauchen Sie jede Tomate chargenweise 30 bis 45 Sekunden lang in kochendes Wasser, bis sich die Haut um den Schnitt herum vom Fruchtfleisch zurückzieht. Übertragen Sie die Tomaten sofort in das Eisbad und lassen Sie sie einen Moment abkühlen. Entfernen Sie die Schalen von den Tomaten und entsorgen Sie sie (oder speichern Sie sie für die spätere Verwendung). Die Tomaten grob hacken, die Kerne und alle verbleibenden harten Stücke entfernen und wegwerfen.

3. In einem großen Dutch Oven oder Topf mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze Olivenöl, Knoblauch und Chiliflocken hinzufügen. 1 bis 2 Minuten kochen lassen, dabei den Knoblauch duften lassen, aber darauf achten, dass die Chiliflocken nicht verbrannt werden.

4. Gehackte Tomaten, Salz und Basilikum unter Rühren in den Topf geben. Lassen Sie die Sauce unter häufigem Rühren köcheln, um Verbrennungen zu vermeiden.

5. Nach 1 Stunde das Basilikum entfernen und wegwerfen. Kochen Sie die Sauce bei mittlerer Hitze weiter.

6. Wenn die Sauce die gewünschte Dicke erreicht hat, mit Salz und Zucker abschmecken.

7. Sofort servieren oder abkühlen lassen und in Literbehälter geben und bis zu 6 Monate einfrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.