Schauspieler Harry Anderson, TV-Star von Night Court, stirbt in Asheville, NC

 Harry Anderson, links, war einer der Stars, die nach einer Pressekonferenz in New York für Fotografen posierten und NBC-TV's Prime Time Line-up für den Herbst 1988 ankündigten, das am 19. Mai 1988 gezeigt wurde. Ebenfalls abgebildet waren, von links: Joe Cortese von Something Out There; Mario Van Peebles von Sonny Spoon und Jasmine Guy von A Different World.

ASHEVILLE, NC

Schauspieler Harry Anderson, der berühmt dafür war, Richter Harry Stone in der Fernsehsendung „Night Court“ zu spielen, wurde laut Polizei tot in seinem Haus in Asheville aufgefunden.

Anderson, 65, starb Montagmorgen, foxcarolina.com berichtet.

Die Polizei wurde vor 8 Uhr morgens zu ihm nach Hause gerufen, laut wspa.com , Hinzufügen kein Foulspiel wird in Andersons Tod vermutet.

Klicken Sie, um die Größe zu ändern

Anderson war ein dreimaliger Emmy Award-Nominierter für herausragende Hauptdarsteller in einer Comedy-Serie für seine Leistung auf „Night Court“, die auf NBC von 1984 bis 1992 ausgestrahlt wurde, nach foxcarolina.com .

Anderson zog nach dem Hurrikan Katrina im Jahr 2005 von New Orleans nach Asheville, so die New York Times. Sein Zuhause war im Montford Historic District in Asheville.

Anderson und seine Frau waren entmutigt von der Erholung der Stadt vom Hurrikan und beschlossen, nach Asheville zu ziehen, wyff4.com berichtet.

Er zog nach Asheville von New Orleans für seine positive Atmosphäre in einer Bergkulisse, nach Asheville Insider.

Anderson und seine Frau Elizabeth sahen sich drei Häuser in Montford in derselben Straße an und kauften das dritte Haus am selben Tag, berichtete die New York Times.

Anderson und seine Frau zahlten 570.000 Dollar für ihr neues Zuhause, ein 3.297 Quadratmeter großes Haus mit fünf Schlafzimmern in der Flint Street in Asheville, das 1910 laut öffentlichen Aufzeichnungen erbaut wurde.

Anderson hinterlässt seine Frau und zwei Kinder, katu.com berichtet.

Anderson wurde am Okt. 14, 1952, in Newport, Vereinigte Staaten, wyff4.com Anderson spielte auch in der CBS-Komödie „Dave’s World“ von 1993-97 und erschien auf „Saturday Night Live“ von 1981-85.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.